Georgisches Gesangs- und Tanzensemble Erisioni in Frankfurt

07 Mär 2024 Donnerstag 20:00
Offenbach (Frankfurt am Main) / Offenbach Stadthalle Waldstr. 312, 63071 Offenbach
Fand statt

Gesamte Beschreibung

Erisioni Ensemble: "Georgischer Schatz" in Deutschland

DasStaatliche Akademische Gesangs- und Tanzensemble Georgiens "Erisioni " kann auf mehrere unglaubliche Erfolge verweisen. Das Lied "Chakrulo", aufgenommen von den Solisten des Ensembles, flog 1977 mit den NASA-Astronauten ins All. Ein anderes Lied, "Samaia" aus dem Showprogramm "Erisioni", wurde von Universal für seine Sammlung der besten Interpreten aller Zeiten ausgewählt. Und das Ensemble selbst ist ein unglaublicher Langlebiger: Im Jahr 2023 feierte "Erisioni" 138 Jahre! Bereits im März 2024 werden Sie die lebende Legende auf der Bühne der Stadthalle Offenbach (Frankfurt am Main) erleben können. Das dürfen Sie nicht verpassen!

 

Das Staatliche Akademische Gesangs- und Tanzensemble Georgiens "Erisioni" wird als Ensemble-Museum bezeichnet. Dank der einzigartigen Sänger und Tänzer des "Erisioni"-Ensembles wird die reiche, jahrhundertealte Geschichte Georgiens auf der Bühne lebendig. Das zweistündige Programm des Ensembles umfasst berühmte georgische mehrstimmige Gesänge, farbenfrohe und gefühlvolle Reigentänze, rituelle und festliche Tänze.

In den fast anderthalb Jahrhunderten seines Bestehens gehörten zu den Mitgliedern des Ensembles die berühmten georgischen Dirigenten, Chorleiter und Choreographen Sandro Kavsadze, Kirile Pachkoria, Grigol Kokeladze, Shalva Mshvelidze, Valerian Tsagareishvili und andere.

Das Talent der Tänzer und Sänger von "Erisioni" wurde in Paris und New York, Peking und Istanbul, Los Angeles und Madrid gewürdigt.

Für seinen großen Beitrag zur Welt und zur georgischen Kultur verlieh das georgische Volk dem "Erisioni"-Ensemble 2010 den Ehrenstern, der sich in der georgischen Hauptstadt Tiflis am Eingang der staatlichen Konzerthalle befindet.

Seit 2015 ist Shermandi Chkuaseli der künstlerische Leiter des Ensembles, Eka Chkuaseli die Chefchoreografin und Jemal Chkuaseli der Chefdirigent.

Unter ihrer Leitung entstand das Showprogramm "Georgian Treasure", das 2019 in China präsentiert wurde und ein großer Erfolg war: Die Darbietung der georgischen Künstler wurde im chinesischen Fernsehsender CCTV gezeigt, wo sie von 600 Millionen Zuschauern verfolgt wurde!

Im März 2024 werden Sie diese fantastische Gruppe auf der Bühne der Stadthalle Offenbach (Frankfurt am Main) erleben können. Verpassen Sie nicht die einmalige Chance, ein noch nie dagewesenes Spektakel zu genießen und die alte Geschichte Georgiens zu erleben!