Boris Grebenshchikov in Europa. BG+ Symphonie

07 Jan 2024 Sonntag 18:00
Berlin / Berlin Columbiahalle Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin
Fand statt

Gesamte Beschreibung

BG+ Symphonia

"Manchmal kann ein Orchester Geheimnisse ausdrücken, die die Elektrizität nicht erreichen kann!"

Boris Grebenshchikov wird Ende 2023 im Rahmen von BG+ Symphonia eine Reihe von Konzerten mit einem Sinfonieorchester in Europa spielen.

Boris Grebenshchikov, der weltberühmte Bandleader von Aquarium, ist nicht nur ein talentierter Musiker, Dichter und Künstler, sondern auch ein Symbol für kreative Freiheit, das Grenzen überwindet und verschiedene Kulturen in einer einzigen kraftvollen künstlerischen Geste verschmelzen kann. In seiner unbändigen Experimentierfreudigkeit überrascht er seine Fans immer wieder mit neuen Formen seiner Auftritte. Diesmal wird BG+Symphoniain Wien, Hasselt, Paris, Zürich, Berlin und Prag ein Programm mit alten und brandneuen Liedern von Aquarium sowie eigens für dieses Projekt geschriebenen Instrumentalwerken präsentieren , begleitet von einem Sinfonieorchester .

Rückblickend auf die Geschichte von Aquarium sind seit dem Album Silver Day von 1984 in einzelnen Liedern symphonische Arrangements zu hören, und 2012 wurde in London die Komposition Faunus mit dem Royal Symphony Orchestra aufgenommen - eine Mischung aus Lied und Suite.

"...Das symphonische Thema in Aquarium ist nie verschwunden. Manchmal kann das Orchester Geheimnisse ausdrücken, die die Elektrizität nicht erreichen kann...Ich selbst bin neugierig - ich möchte hören, was ich nicht weiß."

Boris Grebenshchikov

NebenBoris Grebenshchikov und dem Sinfonieorchester werden Musiker von BG+ auf derBühne stehen: Konstantin Tumanov (Keyboards, Akkordeon), Alexander Titov (Bassgitarre), Brian Finnegan (Flöten), Liam Bradley (Schlagzeug), Andrey Surotdinov (Violine) und Gleb Grebenshikov (Schlagzeug).